zehnder
Thomas Zehnder, PD Dr.
Privatdozent
Tel.: +41 44 634 20 96
thomas.zehnder@uzh.ch
 
 
 
 

Aktuelle Veranstaltung(en):

HS 17: -

Akademischer Werdegang

  • 1985-1993. Studium an der Universität Zürich (UZH) in Vergleichender Indogermanischer Sprachwissenschaft, Griechischer Philologie und Lateinischer Philologie
  • 1989-1990. Auslandjahr an der Universität Wien (Indogermanische Sprachwissenschaft)
  • 1994-1997. Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Sprachwissenschaft der Universität Freiburg i.Br., Tätigkeit im DFG-Projekt "Lexikon der indogermanischen Verben" unter Leitung von Prof. Helmut Rix
  • 1997-1998. Forschungsaufenthalt in Leiden (Niederlande) mit einem Stipendium des Schweizerischen Nationalfonds (SNF)
  • Seit 1998. Lehrbeauftragter der Universität Zürich
  • Herbst 1998. Promotion mit der Dissertation "Atharvaveda-Paippalāda, Buch 2, Text, Übersetzung, Kommentar" (Betreuer Prof. George Dunkel)
  • 2000-2003. Mitarbeiter am SNF-Projekt des Indogermanischen Seminars der UZH "Lexikon der indogermanischen Partikeln" unter Leitung von Prof. George Dunkel
  • 2003-2007. Mitarbeiter am SNF-Projekt des Indogermanischen Seminars "Handbuch der indogermanischen Frauennamen" unter Leitung von Prof. Karin Stüber
  • 2007-2013. Mitarbeiter am SNF-Projekt des Indogermanischen Seminars "Verbalnomina im Indoiranischen und Keltischen" unter Leitung von Prof. Karin Stüber
  • Nov. 2011. Habilitation. Titel der Habilitationsschrift: "Die hethitischen Frauennamen"
  • Seit 2015. Mitarbeiter am SNF-Projekt des Instituts für Vergleichende Sprachwissenschaft der UZH "Possession in Vedic Sanskrit: Functional domains and inventory of linguistic expressions" unter Leitung von Prof. Paul Widmer

Publikationen